Schüleraktivierung mit digitalen Werkzeugen

Lernziel des Kurses „Schüleraktivierung mit digitalen Werkzeugen“ ist es, wirklich alle Schüler:innen in allen Phasen des Unterrichts aktivieren zu können! Klingt selbstverständlich, ist aber im traditionell-analogen Unterricht häufig nicht gegeben. Der Rückgriff auf digitale Werkzeuge und interaktive Methoden bezieht nicht nur alle Lernenden mit ein, sondern punktet auch noch in den Aspekten Schüler:innenmotivation, Ökonomie, Multimedialität und Ergebnissicherung. In allen Phasen des Unterrichts, vom Einstieg bis zur Umwälzung in der Hausaufgabe, gehen im Sinne des Blended Learning analog-traditionelle und digital-gestützte Lernszenarien und Arbeitsmittel Hand in Hand. Überzeuge dich selbst!

Kapitel 1 widmet sich dem Einstieg in ein neues Unterrichtsthema, Kapitel 2 der kollaborativen Vertiefung eines Unterrichtsthemas. Die Lernmodule sind für Lehrkräfte aller Fächer der Sekundarstufe I + II geeignet und werden an einem exemplarischen Unterrichtsthema (Umweltschutz, 10. Klasse, Englisch) aufgezeigt.

Für den gesamten Kurs brauchst du ca. drei Zeitstunden, wobei Module 1 und 2 auch getrennt voneinander durchlaufen werden können.

Aktion Back-to-school

Lerne unsere Back-to-school Aktion kennen und flixe dauerhaft für nur 9 € / Monat!
30.09.2022