Schule der Zukunft – Lernen in der Kultur der Digitalität

Im Onlinekurs werden die Veränderungsprozesse unserer Gesellschaft und deren Auswirkungen auf Lehr- und Lernprozesse beschrieben. Zunächst einmal werden die Herausforderungen der Gesellschaft im Kontext einer „VUCA“-Welt benannt und geklärt. Anschließend erfährst du, welche kulturellen Praktiken sich im Kontext einer Kultur der Digitalität entwickelt haben, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Gleichzeitig werden die so wichtigen Kompetenzen des 21. Jahrhunderts beschreiben, die es bereits in der Schule anzubahnen gilt. Im Verlauf des Kurses werden Praxisbeispiele aus der Karlsruher Ernst-Reuter-Schule vorgestellt, die Schule als einen sogenannten „Dritten Ort“ definiert. Einem Ort, der sich in das Quartier hin öffnet und gleichzeitig das Quartier in den Unterrichtsalltag einbezieht. Als ein zentrales Beispiel werden die sogenannten „Lerninseln“ genannt, die eine erweiterte Möglichkeit außerschulischer Lernorte darstellen.